Archiv für August 2011

Ich bin für Mindestlohn

Aber wenn, dann richtig: 10000 Euro pro Stunde.

Die Folge: Es gäbe keine legalen Arbeitsplätze mehr. Da die Menschheit aber trotzdem überleben muss, würden die Menschen trotzdem arbeiten – nur eben illegal. Niemand würde mehr Einkommenssteuern von seinem Lohn zahlen. Die Folge: Der Staat stände so ziemlich ohne Steuereinnahmen da. Denn 10000 Euro pro Stunde für Steuereintreiber kriegt er mit seinen anderen Steuereinnahmen nicht zustande.

Und damit wäre das Problem Staat schnell erledigt.